Sonntag, 14. Mai 2017

Erdbeer-Biskuitrolle


Meine Lieben, ich bin mal wieder unterwegs. Dieses Mal geht's zusammen mit meiner Mutter nach München. Wie ihr vielleicht wisst, habe ich drei Jahre lang in der bayrischen Hauptstadt gewohnt und mein Herz an München verloren. Die Stadt ist einfach perfekt für ein verlängertes Wochenende mit meinen Mädels oder eben meiner Mutter. Denn auch sie ist ganz vernarrt in München und sehnt sich immer noch nach meiner kleiner Studentenwohnung zurück, wo sie mich oft besucht hat. Auf jeden Fall werden wir drei Tage dort sein und alles machen, was Frauen halt so machen, wenn sie in einer Stadt unterwegs sind. Vor allem aber wollen wir einfach die Zeit zusammen geniessen. Meine Mutter und ich arbeiten viel und sind oft unterwegs und freuen uns immer sehr über so kleine Ausflüchte vom Alltag.
Und für euch habe ich den Lieblingssommerkuchen meiner Familie im Gepäck, eine Biskuitrolle, welche ich je nach Jahreszeit mit den verschiedensten Beeren und Obst fülle und garniere. Ganz besonders hoch im Kurs sind momentan natürlich Erdbeeren und Himbeeren aus der Region, ein unwiderstehlicher Genuss. Aber probiert doch einfach selbst, ein Versuch lohnt sich auf jeden Fall! 

   

Rezept für ca. 8 Stückchen

Zutaten:
2 Eiweisse, Eier aus Freilandhaltung
1TL Salz
1EL Zucker
2 Eigelbe
1/2 Päckchen Vanillezucker
50g Zucker
40g Weissmehl

5dl Vollsahne
1 Päckchen Sahnesteif
250g frische Erdbeeren aus der Region, gewaschen und in Viertel geschnitten
1 Handvoll Pistazien, fein gehackt
20g dunkle Schokolade, geschmolzen

Für das Biskuit die Eiweisse zusammen mit dem Salz steif schlagen, 1EL Zucker dazugeben und dabei immer weiterschlagen, bis zum weiteren Gebrauch auf die Seite stellen. Eigelbe zusammen mit dem Vanillezucker und Zucker so lange aufschlagen, bis die Masse ganz hell und luftig ist. Eischnee dazugeben und vorsichtig unterheben. Zum Schluss das Mehl ebenfalls vorsichtig unterheben. Masse gleichmässig als Rechteck ca. 1cm dick auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen. Ca. 10 Minuten lang im auf 220° Grad vorgeheizten Ofen backen.
Biskuit auf ein frisches Backpapier stürzen und altes Backpapier vorsichtig abziehen. Sofort mit einem kalten umgekehrten Blech zudecken und abkühlen lassen.
Sahne zusammen mit dem Sahnesteif steif schlagen und jeweils davon 2/3 und von den Erdbeeren auf dem Biskuit verteilen, dabei einen Rand von ca. 2cm frei lassen. Von der Längsseite her aufrollen. Mit dem Rest der Sahne die Roulade ummanteln und ca. 2 Stunden lang kühl stellen.
Vor dem Servieren mit dem Rest der Erdbeeren, Pistazien und Schokolade dekorieren.


Strawberry Swiss roll, recipe for around 8 pieces

Ingredients:
2 egg whites, from free-range eggs
1 teaspoon salt
1 tablespoon sugar
2 egg yolks
1/2 package vanilla sugar
50g sugar
40g flour

5dl heavy cream
1 package cream stabilizer
250g fresh strawberries from the region, washed and cut in quarters
1 hand full of chopped pistachios
20g dark chocolate, melted

For the biscuit beat stiff the egg whites and salt, add the 1 tablespoon sugar while still beating, put aside until use.  Beat egg yolks, vanilla sugar and sugar until very light and fluffy. Add the egg whites and flour carefully and beat until you have a homogenous batter. Spread the batter 1cm thick on a baking tray with baking parchment and bake for around 10 minutes in preheated oven to 220°C. Turn the biscuit upside down on a new baking parchment and remove the old one. Cover with a cold baking tray and let cool down.
Beat heavy cream and stabilizer stiff and spread 2/3 of the whipped cream and 2/3 of the strawberries on the biscuit, let 2cm free on the side. Roll up from the lenght side. Coat the roll with the rest of the whipped cream and let cool in the fridge for around 2 hours. Before start serving, decorate with strawberries, pistachios and chocolate.

Bon appétit!


Ich wünsche euch einen wunderschönen Sonntag.

Alles Liebe, Franzi


Dessertteller von Marimekko

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen